Jeder Unterricht ist unwiederholbar in den wertvollsten Momenten, wenn es gelingt, in diesem oder jenem Schüler die innerste Zelle zu treffen und ein geistiges Licht anzuzünden.
Johannes Itten, Meister am Bauhaus

Hygienerichtlinien in den Jugendkunstschulen

Die durch das Corona-Virus ausgelöste Pandemie macht es notwendig, dass wir gemeinsam intensiver unsere Hygienemaßnahmen in den Einrichtungen der Mitglieder der LAG Jugendkunstschulen Thüringen e.V. betrachten und in Vorbereitung auf eine schrittweise Öffnung der Schulen ergänzen.

Die hier aufgeführten Maßnahmen sind vom Vorstand erarbeitet und gelten bis auf weiteres in allen Mitglieds-Einrichtungen im Rahmen des Kursbetriebes. Als Grundlage dieser Hygiene-Richtlinien gelten die Regelungen laut Infektionsschutzgesetz (IfSG) ebenso wie die Anordnungen der Thüringer Ministerien. Diese Richtlinie ist lediglich als Ergänzung zu den Vorschriften der jeweils zuständigen Gesundheitsämter zu verstehen und setzt diese nicht außer Kraft.

Die gesamte Richtlinie finden Sie hier zum Download.

Downloads

8. Donnerstagsmail

Malerarbeiten in der Malschule

Es gibt eine freudige Nachricht: endlich ist es soweit! Die Corona-Beschränkungen werden gelockert und wir freuen uns, dass wir ab dem kommenden Montag unsere Ateliers wieder öffnen können.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die notwendigen, vorgeschriebenen Hygiene-, Abstands- und Vorsichtsmaßnahmen, die der Freistaat Thüringen und die Stadt Weimar verfügt haben, mit dem beginnenden Kursbetrieb vollständig und gewissenhaft umzusetzen. Über die genauen Maßnahmen werden Sie vor Ort und auch auf unserer Website informiert. Sie werden sich auf diverse Änderungen und neue Regeln in unserem Hauses einlassen müssen. Bitte unterstützen Sie uns bei der Einhaltung der Vorschriften und haben Sie Verständnis dafür.

Unser oberstes Ziel ist es, für die Sicherheit aller Personen zu sorgen und die von Ihnen und Ihren Kindern gebuchten Kurse wieder anzubieten. Dies wird anfänglich in Kleinstgruppen bis maximal fünf Personen und dadurch zu versetzten Kurszeiten geschehen. Über die Änderungen der Kurspläne werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer persönlich von unseren Mitarbeiterinnen Anne Stechert, Jutta Matthäs und Sabine Rejzek informiert.

Unser Bild der Woche der vorerst letzen Donnerstagsmail nimmt den freudigen Anlass auf: es zeigt diesmal kein in den Kursen entstandenes Bildmotiv, sondern unseren lieben Hausmeister Uwe Dinger, der gerade noch damit beschäftigt ist, unseren Zeichenraum in einem neuen Farbkleid erstrahlen zu lassen. Uwe hat die letzten Wochen damit verbracht, die Ateliers zu sanieren.

Wir alle freuen uns sehr, wenn es ab Montag wieder heißen kann: Herzlich willkommen in der Seifengasse!

Ihre Dana Fürnberg und das Team der
Weimarer Mal- und Zeichenschule

7. Donnerstagsmail

Um an die Quelle ... Carmen Seidel Die Kunst des schönen Schreibens bei Nadine Wehrli

Schon wieder ist eine Woche vergangen, und Sie erwarten mit Recht ein neues Donnerstagsbild von uns.

Heute wagen wir einen Brückenschlag zwischen Malerei und Sprache, Schrift und bildlichem Ausdruck.
Kalligraphie ist die Kunst, Texte visuell zu gestalten und ihnen damit eine weitere Sinnebene einzuhauchen.

Carmen Seidel hat einen Aphorismus von Stanislaw Jerzy Lec gestaltet, der ihr sehr am Herzen liegt. Mit Hilfe der Gouache-Technik wurde zunächst der Malgrund durch das Motiv des fließenden Wassers bereitet, ehe der Text in zwei Wellenformen darüber gelegt wurde. Die künstlerisch gestalteten, mit Feder und Tinte gezeichneten Buchstaben in Frakturschrift ergänzen den Eindruck des Bildes um eine weitere Sinnebene. So entsteht ein größeres Ganzes, ein Wort-Bild, das unsere Gedanken zu neuen Ufern aufbrechen lässt, ein Fließtext im wahren Wortsinn.

Das Motiv entstand kurz vor Schließung unserer Schule im Kurs »Kunst des schönen Schreibens« bei Nadine Wehrli.

Wir wünschen Ihnen ein wunderbares, langes Wochenende und melden uns im Wonnemonat Mai wieder.

Ihre Dr. Dana Fürnberg
mit dem ganzen Team der Weimarer Mal- und Zeichenschule

Die Hand!
Jette Jahnke  |  „Weiblicher Akt, sitzend“  |  Öl auf Leinwand  |  „Faszination Malerei“ – Kurs bei Lezzueck Coosemans