← alle Projekte anzeigen

Schulprojekttage

Karsten KunertKarsten Kunert → Info

Auf den Spuren des Bauhauses – Zeichnen an den Wirkungsstätten der Meister*innen

Klassenstufen 7–13

Weimar – eine Stadt der Kunst, Musik und Dichtung. Warum Weimar aber auch die Stadt der Architektur ist, wollen wir bei einem abenteuerlichen Rundgang durch die Kulturstadt herausfinden. Unseren Fokus legen wir dabei auf das Bauhaus, das 1919 in Weimar gegründet wurde und wie keine andere Schule derart umfassend Architektur, Kunst und Design des 20. Jahrhunderts prägte.

Gemeinsam erlebt ihr eine Führung durch die historischen Wirkungsstätten der einflussreichen Meister*innen des Bauhauses, wie Walter Gropius und Marianne Brandt, Lyonel Feininger und Paul Klee oder Oskar Schlemmer und Henry van de Velde, deren Wissen bis heute noch an Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und nun auch an euch weitergegeben wird.

Doch ist Bauhaus überhaupt noch zeitgemäß? Mit Bleistift und Skizzenblock und professioneller Unterstützung setzt ihr euch anschließend mit dieser Frage künstlerisch auseinander und taucht ein in den architektonischen Kanon aus historischer und zeitgenössischer Architektur auf dem Campus der Bauhaus-Universität.

Kosten: nach individueller Beratung

Umfang

1–4 Stunden, 1 Tag (4–8 UE)

Ort

bei euch / bei uns / draußen

Anfrage

Anfrage-E-Mail senden →