← alle Kurse anzeigen

W42  

Sabine ZieroldDr. Sabine Zierold → Info

Aquarellieren in den Gärten Weimars | Pleinair

Jugendliche, Erwachsene

Der Aquarellkurs beschäftigt sich mit der vertieften Wahrnehmung von Situationen in Weimarer Gärten als Motive für malerische Studien. Es wird mit zeichnerischen Skizzen zum Erfassen von Proportionen natürlicher und baulicher Formen, räumlicher Gliederung und Perspektive begonnen. Die TeilnehmerInnen lernen verschiedene Aquarelltechniken, Regeln der Bildkomposition und die gezielte Anwendung von Kontrasten zur Belebung der farbigen Darstellung kennen. Farben, Licht und Schatten werden mit Pinsel und Pigmenten aufgetragen. Die besondere Atmosphäre einer Gartensituation mit Bepflanzung und kleineren baulichen Objekten inspiriert zu spontanen, aber auch sorgfältigen Aufzeichnungen und dem Versuch Gefühle und Empfindungen mit Farbe auf dem Papier wiederzugeben. Das Weglassen von unwesentlichen und verstärken von wichtigen Bildelementen unterstreicht den persönlichen Ausdruck. Die Gruppe begibt sich auf die Suche nach faszinierenden Blickwinkeln. Der Blick kann sowohl ins Detail gehen als auch in die Weite schweifen.
Eine Einführung findet am Freitagabend im Atelier der Mal- und Zeichenschule, Seifengasse 16 statt.

*Bitte mitbringen: kleinen Hocker, Wasserflasche, Wasserbecher.

Termine
  • Fr18.06.202117–20 Uhr
  • Sa19.06.202110–16 Uhr
  • Sa19.06.202110–16 Uhr
Gebühren
  • 99 €

zur Anmeldung →

Figur von Mathilde Röth